Sprechstunde für Naturheilkunde

Denn die Natur kann helfen!

Sie haben Beschwerden durch die Periode oder in der Schwangerschaft? Oder haben Sie einen bisher unerfüllten Kinderwunsch?
Die Natur, die Sie umgibt, kann Sie gesünder machen und Ihnen helfen gesund zu bleiben.

Ein großes Spektrum an Erkrankungen und Beschwerden lässt sich durch naturheilkundliche Therapien behandeln. Die Methoden sind nebenwirkungsarm und werden immer an Ihre Verfassung und Ihren Gesundheitszustand angepasst. Aus den vielfältigen Möglichkeiten bewährter Basistherapien entscheide ich mit Ihnen zusammen, welche Therapie am besten zu Ihnen und Ihren Beschwerden passt.
Das Wesen der Naturheilkunde liegt darin, Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihr Lebensgefühl zu verbessern. Das Aktivieren von Selbstheilungskräften ist ein wesentlicher Bestandteil des Therapieprozesses. Dazu gehören auch Gespräche über Lebensgewohnheiten, Verhaltensweisen und Ernährung.

So erreichen Sie einen nachhaltigen Therapieerfolg, den Sie sich auch nach Ende der Therapie erhalten können.

Bildmotiv: Albrecht Dürer, Das große Rasenstück, 1503

Folgende Therapien biete ich an:

  • Akupunktur und Ohr-Akupunktur
  • Eigenblut-Therapie
  • Phytotherapie
  • Homöopathie
  • Ernährungsberatung
  • Taping und Aku-Taping
  • Schröpfen und Schröpfmassage
  • Infusionstherapie mit Vitaminen, zur Entgiftung oder Entsäuerung
  • Mistel-Therapie

In diesen Fällen eignet sich die Sprechstunde:

  • Beschwerden bei der Menstruation: starke Blutung, Schmerzen vor und während der Blutung, unregelmäßige Blutungen, Kopfschmerzen im Zusammenhang mit der Blutung
  • Kinderwunsch: zur Regulierung des Zyklus, zur Verminderung des Stresses bei verzögert eintretender Schwangerschaft
  • Beschwerden in der Schwangerschaft: Übelkeit und Erbrechen, Rückenschmerzen, Ischias-Beschwerden, Schlafstörungen, zur Geburtsvorbereitung
  • Beschwerden in den Wechseljahren
  • Kopfschmerzen aller Art und Migräne
  • allergischen Beschwerden, vor allem Pollenallergien, auch allergisches Asthma
  • akute sowie chronische Rücken- und Schulterbeschwerden
  • Erschöpfung, Schlafstörungen, Schwindel
  • Magen- und Darmbeschwerden: wie Reizdarmsyndrom, Sodbrennen, Magenschmerzen
  • wiederkehrende Infekte: der Nasennebenhöhlen, der Blase, im Genitalbereich
  • Unterstützung beim Abnehmen
  • Unterstützung bei der Raucherentwöhnung

Die Sprechstunde wird privatärztlich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen eventuell einen Teil der Kosten im Rahmen der Kostenerstattung.

Die erste Behandlung dauert etwa 60 Minuten und kostet zwischen 60 und 70 Euro, die Preise der folgenden Behandlungen variieren ja nach Behandlungsmethode und zeitlichem Aufwand.
Die Kosten einer kompletten Eigenbluttherapie variieren je nach Menge der Behandlungen zwischen 130 und 220 Euro.

 

So erreichen Sie uns

Praxis Astrid Weikelt
Neusser Str. 617

50737 Köln [ Weidenpesch ]

Tel. 0221 74011270
Fax 0221 74011280

Mail:

mehr dazu >>

Öffnungszeiten 

Mo bis Fr: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mo und Do: 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Telefonzeiten

Mo bis Fr: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mo und Do: 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Wichtige Information!

Bitte tragen Sie beim Praxisbesuch eine FFP2-Maske und beachten Sie die Hygiene-Maßnahmen.

Sie möchten mit einer Begleitperson in die Praxis kommen oder Ihr Kind älter als 6 Monate mitbringen?

Dann Rufen Sie uns bitte an. Wir besprechen mit Ihnen die Organisation Ihres Termins.